Europäische Kommission > EJN > Vereinfachte und beschleunigte Verfahren > Griechenland

Zuletzt aktualisiert am 15-11-2006
Druckfassung Zu Favoriten hinzufügen

Vereinfachte und beschleunigte Verfahren - Griechenland

 

INHALTSVERZEICHNIS

Mahnverfahren Mahnverfahren
1. Gibt es ein Mahnverfahren? 1.
1.1. Anwendungsbereich des Verfahrens 1.1.
a) Auf welche Arten von Ansprüchen ist dieses Verfahren anwendbar (z. B. nur Geldforderungen, nur Ansprüche aus Verträgen usw.)? a)
b) Besteht für das Verfahren eine Streitwertbegrenzung? b)
c) Kann oder muss von diesem Verfahren Gebrauch gemacht werden? c)
d) Ist ein solches Verfahren verfügbar, wenn der Antragsgegner in einem anderen Mitgliedstaat oder in einem Drittland wohnhaft ist? d)
1.2. Zuständiges Gericht 1.2.
1.3. Formerfordernisse 1.3.
a) Ist die Verwendung eines Vordrucks obligatorisch? Wenn ja, wo ist er erhältlich? a)
b) Besteht für das Verfahren Anwaltspflicht? b)
c) Wie detailliert muss ich den geltend gemachten Anspruch darlegen? c)
d) Sind schriftliche Nachweise für die geltend gemachten Ansprüche vorzulegen? Falls ja, welche Schriftstücke sind als Belege zulässig? d)
1.4. Abweisung des Antrags 1.4.
1.5. Rechtsbehelf 1.5.
1.6. Widerspruch 1.6.
1.7. Folgen des Widerspruchs 1.7.
1.8. Folgen ausbleibenden Widerspruchs 1.8.
a) Was ist zu tun, um einen Vollstreckungstitel zu erwirken? a)
b) Ist diese Entscheidung endgültig, oder kann sie vom Antragsgegner noch angefochten werden? b)
Bagatellverfahren Bagatellverfahren
1. Gibt es ein Bagatellverfahren? 1.
1.1. Anwendungsbereich des Verfahrens, Streitwert 1.1.
1.2. Einleitung des Verfahrens 1.2.
1.3. Vordrucke 1.3.
1.4. Beistand 1.4.
1.5. Vorschriften für die Beweiserhebung 1.5.
1.6. Mündliches oder schriftliches Verfahren 1.6.
1.7. Gestaltung des Urteils 1.7.
1.8. Kostenerstattung 1.8.
1.9. Möglichkeiten der Anfechtung 1.9.

 

« Vereinfachte und beschleunigte Verfahren - Allgemeines | Griechenland - Allgemeines »

SeitenanfangSeitenanfang

Zuletzt aktualisiert am 15-11-2006

 
  • Gemeinschaftsrecht
  • Internationales Recht

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Republik Tschechien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Irland
  • Griechenland
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italien
  • Zypern
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Ungarn
  • Malta
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Slowenien
  • Slowakei
  • Finnland
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich