Diese Seite wurde am (12/08/2009) archiviert
12/08/2009
Print versionDecrease textIncrease text

Prüfung des Binnenmarktes

Bei der Prüfung des Binnenmarktes wird die Entwicklung des Binnenmarktes im Vergleich zur europäischen Wirtschaft seit 1992 untersucht. Es werden Erfolge aufgezeigt, aber auch die verbleibenden Hindernisse und Schlupflöcher. Dabei soll ermittelt werden, wie sich die wirtschaftlichen Versprechen des Binnenmarktes erfüllen lassen, damit die Bürger wirklich in den Genuss seiner Vorteile gelangen. Ziel der Prüfung ist eine klare und kohärente Vorstellung von der Zukunft des Binnenmarktes.

  • Communication on "A single market for 21st century Europe"
    [COM(2007)724]

  • Press release [IP/07/1728]

  • Frequently Asked Questions [MEMO/07/475]

  • Staff working paper on "the single market: review of achievements"
    [SEC(2007)1521] pdf - 79 KB [79 KB] English (en)   

  • Staff working paper on "instruments for a modernised single market policy"
    [SEC(2007)1518] pdf - 208 KB [208 KB] English (en)   

  • Staff working paper on "implementing the new methodology for product market and sector monitoring: results of a first sector screening"
    [SEC(2007)1517] pdf - 165 KB [165 KB] English (en)   

  • Staff working paper on "the external dimension of the single market review"
    [SEC(2007)1519] pdf - 63 KB [63 KB] English (en)   

  • Staff working paper on "initiatives in the area of retail financial services"
    [SEC(2007)1520] pdf - 26 KB [26 KB] English (en)   

  • Zwischenbericht für die Frühjahrstagung 2007 des Europäischen Rates pdf - 62 KB [62 KB] English (en) français (fr)
  • Press release "Binnenmarktvision für das 21. Jahrhundert" (IP/07/214)
  • Steps towards a deeper economic integration: the Internal Market in the 21st century - A contribution to the Single Market Review pdf - 917 KB [917 KB] English (en)

Am 20. November 2007 nahm die Kommission eine Mitteilung mit dem Titel „Ein Binnenmarkt für das Europa des 21. Jahrhunderts“ an. Diese Mitteilung bildet den Abschluss der 2006 begonnenen Überprüfung. Zugleich schlägt sich damit das „Visionspapier“ vom Februar 2007 in mehreren konkreten Initiativen nieder, durch die der Binnenmarkt an die neuen Gegebenheiten angepasst werden soll. Die Mitteilung wird durch fünf Arbeitspapiere der Kommissionsdienststellen ergänzt.

Letzte Aktualisierung: 27/04/2009 | Seitenanfang