Page navigation

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text

Ein EU-Haushalt für die Zukunft

Die Europäische Kommission macht ehrgeizige, aber realistische Vorschläge für einen modernen EU-Haushalt. Die Zeit ist reif für einen Haushalt, der die rasanten Entwicklungen in beispielsweise Innovation, Wirtschaft, Umwelt und Geopolitik widerspiegelt. Die Kommission schlägt eine moderne, klarere und einfachere EU-Haushaltsordnung vor, damit Ergebnisse in Bereichen erzielt werden, die den Bürgerinnen und Bürgern Europas am Herzen liegen.

Unterlagen

2. Mai 2018

Ein EU-Haushalt für die Zukunft – Rechtstexte und Factsheets

 

"Heute ist ein wichtiger Tag für unsere Union. Die neue Haushaltsplanung bietet die Chance, unsere Zukunft in einer neuen, ambitionierten Union zu gestalten, in der 27 Mitgliedstaaten solidarisch miteinander verbunden sind. Mit diesem Vorschlag präsentieren wir heute eine Vision der Art von Union wie wir sie uns wünschen und legen zugleich einen pragmatischen Plan zu ihrer Verwirklichung vor. Erstmals in der Geschichte der Union wird ein Rechtsstaatlichkeitsmechanismus für die Wirtschaftlichkeit der Haushaltsführung und den Schutz von Steuergeldern sorgen. Nun sind Parlament und Rat am Zug. Ich glaube, dass wir eine Einigung vor den Wahlen zum Europäischen Parlament im nächsten Jahr anstreben sollten."

Jean-Claude Juncker
Präsident der Europäischen Kommission
2 Mai 2018

"Bei diesem Haushaltsvorschlag geht es wirklich um den europäischen Mehrwert. Wir investieren noch stärker in Bereichen, in denen ein Mitgliedstaat allein nichts bewirken kann oder ein gemeinsames Handeln effizienter ist – zum Beispiel in den Bereichen Forschung, Migration, Grenzkontrolle oder Verteidigung. Gleichzeitig finanzieren wir weiterhin traditionelle – aber modernisierte – Maßnahmen wie die Gemeinsame Agrarpolitik und die Kohäsionspolitik, denn der hohe Standard unserer Agrarerzeugnisse kommt uns allen zugute und wir alle haben ein Interesse daran, dass bestimmte Regionen wirtschaftlich aufholen"

Günther H. Oettinger
für Haushalt und Personal zuständiges Kommissionsmitglied
2 Mai 2018

Zeitleiste

  • 2. Mai 2018
    Kommissare verabschieden EU-Haushalt für die Zukunft
    Haushaltsvorschläge werden dem Europäischen Parlament vorgelegt
  • 9. Mai 2018
    Europatag – Kommissare besuchen EU-Mitgliedstaaten
  • 14. Mai 2018
    Künftiger Haushalt wird dem EU-Ministerrat vorgelegt
  • 29. Mai 2018
    Gesetzgebungsvorschläge der Europäischen Kommission für Ausgabenprogramme (1 von 3)

 

Verwandte Links

Debatte über politische Prioritäten

Wie wird der EU-Haushalt ausgegeben?

Sektorbezogene Verordnungsvorschläge