Page navigation

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text

Die hochrangige Gruppe „Eigenmittel“

 

Die Zukunft der Finanzierung der Europäischen Union
Schlussbericht und Empfehlungen der Hochrangigen Gruppe Eigenmittel

Mario Monti

Der Schlussbericht der Hochrangigen Gruppe Eigenmittel wird heute veröffentlicht. Er wurde am 12 Januar im Haushaltsausschuss des Europäischen Parlaments diskutiert und wird eventuell auf die Tagesordnung weiterer Gremien gesetzt. Der Rat (ECOFIN) wird sich in seiner Sitzung am 27. Januar mit dem Bericht befassen. Die Vorlage des Berichts markiert die Auflösung der Arbeitsgruppe.

Auftrag

Mission Members

Die Hochrangige Gruppe 'Eigenmittel' wurde in Februar 2014 eingerichtet. Ihre Aufgabe ist es, Überlegungen anzustellen, wie die EU transparenter, einfacher, fairer und demokratisch kontrollierbar finanziert werden kann.

Der frühere italienische Premierminister und ehemalige EU Kommissar Mario Monti hält den Vorsitz der Gruppe, die paritätisch aus vom Europäischen Parlament, vom Rat und von der Europäischen Kommission benannten Mitgliedern besteht.

Höhepunkte

Alle Höhepunkte

Executive Summary & Recommendations

bg cs da de et el en es fr hr it lv lt hu mt nl pl pt ro sk sl fi sv

Kontaktiere uns

Falls Sie noch Fragen haben oder weitere Auskünfte benötigen, dann wende dich bitte an uns: BUDG-TASK-FORCE[a]ec.europa.eu