Seitenmenü

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text

EU jährlicher Haushaltslebenszyklus: Zahlen

Diese Seite bietet detaillierte Informationen zum jährlichen Haushaltslebenszyklus an. Wählen Sie ein Geschäftsjahr aus, um die neuesten Daten eines Jahres anzuzeigen. Fakultativ können Sie ebenfalls eine andere Haushaltsphase (Entwurf, Verabschiedet, Berichtigung) eines Jahres wählen. Sie können auch entweder Verpflichtung oder Zahlungsermächtigungen auswählen und das Resultat nach Rubriken oder Programmen filtern. < Um zwei Phasen Budget miteinander zu vergleichen, wählen Sie die Option "Haushaltsvergleiche" aus.


Zahlen und Dokumente vor 2014 sind auf der Haushalt-Website verfügbar.

 
   
   
    

(In Million EUR)

X Y Y - X Y - X

: verwandte Dokumente




Mini Glossar

Entwurf des Haushaltsplans

 In diesem von der Europäischen Kommission erstellten Dokument werden Anträge aller EU-Institutionen zusammengefasst und spätestens zum 1. September an das Europäische Parlament und den Rat übermittelt.

Angenommener Haushalt

Der Entwurf des Haushaltsplans wird zum angenommenen Haushalt, sobald das Europäische Parlament und der Rat ihn angenommen haben und er vom Präsidenten des Europäischen Parlaments unterzeichnet wurde.

Entwurf des Berichtigungshaushaltsplans

Ein Vorschlag der Kommission zur Änderung bestimmter Aspekte des angenommenen Haushalts für ein bestimmtes Jahr.

Berichtigungshaushaltsplan

Sobald er angenommen wurde, wird der Entwurf des Berichtigungshaushaltsplans zum Berichtigungshaushaltsplan.

Standpunkt des Rates

Der Rat verabschiedet spätestens zum 1. Oktober seinen Standpunkt zum von der Kommission vorgelegten Entwurf des Haushaltsplans.  Der Rat kann den Entwurf abändern.

Standpunkt des Europäischen Parlaments (EP)

Innerhalb von 42 Tagen nach Bekanntgabe des Standpunkts des Rates verabschiedet das EP seinen Standpunkt zum Entwurf des Haushaltsplans in der vom Rat abgeänderten Fassung.  Das Parlament kann seinerseits den Entwurf abändern.

Vermittlungsverfahren

Weichen die Stellungnahmen von Rat und Parlament voneinander ab, so nehmen die beiden Institutionen Verhandlungen auf, um innerhalb von maximal 21 Kalendertagen zu einem Kompromiss zu kommen.  Die Europäische Kommission beteiligt sich an diesen Verhandlungen und leitet alle Maßnahmen ein, die ihres Erachtens erforderlich sind, um die Standpunkte in Einklang zu bringen.

Berichtigungsschreiben

Vor dem Vermittlungsverfahren kann die Kommission ein Berichtigungsschreiben für den Entwurf des Haushalts verfassen, welches sich auf Informationen stützt, die zum Zeitpunkt des Entwurfs noch nicht verfügbar waren.

Dokumente 2014