Navigationsleiste

VersendenVersendenDruckenDrucken

Dossiers

Le coût de la non-Europe

Les pays membres, seuls, ne seraient jamais en mesure d'offrir ce qu'offre l'Union. Sans l'UE, nous échangerions encore des Francs contre des Pesetas, les prix pour téléphoner à l'étranger seraient toujours exorbitants et les entreprises hésiteraient d'investir dans d'autres pays européens… La Représentation a réalisé 10 fiches sur le coût de la non-Europe, qui démontrent clairement que l'Union est bien davantage que l'addition de 27 pays.
Que coûterait l'Europe sans l'Union ? français (fr) Nederlands (nl)

 

„Europa 2020“

 

„Europa 2020“ ist die Wachstumsstrategie der EU für das kommende Jahrzehnt.
In einer Welt, die sich immer weiter entwickelt, wünschen wir uns eine intelligente, nachhaltige und integrative Wirtschaft für Europa. Diese drei Prioritäten, die sich gegenseitig verstärken, dürften der EU und den Mitgliedstaaten helfen, ein hohes Maß an Beschäftigung, Produktivität und sozialem Zusammenhalt zu erreichen.

 

Vertrag von Lissabon - Europa auf dem Weg ins 21. Jahrhundert

Mit dem von den Staats- und Regierungschefs der 27 Mitgliedstaaten am 13. Dezember 2007 in Lissabon unterzeichneten Vertrag pdf - 3 MB [3 MB] français (fr) Nederlands (nl) werden die Institutionen der EU modernisiert und ihre Arbeitsmethoden optimiert. Nur so kann die EU effizient und wirkungsvoll die Herausforderungen von heute angehen.

 

Klimaschutz

Die Erderwärmung ist eine der größten Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Wenn wir nicht rasch dazu übergehen, Energie anders als bisher zu erzeugen und zu nutzen, kann unumkehrbarer Schaden entstehen. Die EU hat drei wichtige Ziele festgelegt, die, so hofft sie, Europa auf den richtigen Weg bringen werden - den einer nachhaltigen Entwicklung.