Navigationsleiste

28. Januar 2014 – Tag des Datenschutzes

28-01-2014

28. Januar 2014 – Tag des Datenschutzes

Ob wir ein Konto eröffnen, einem sozialen Netzwerk beitreten oder online Flüge buchen – Tag für Tag geben wir personenbezogene Informationen weiter. Aber was geschieht mit unseren Daten? Was, wenn sie in falsche Hände geraten? Welche Rechte haben wir?

Der Schutz personenbezogener Daten gehört zu unseren Grundrechten. Die Kommission hat eine umfassende Reform des EU-Rechtsrahmens für den Schutz personenbezogener Daten vorgeschlagen.

So sollen individuelle Rechte gestärkt werden, wie beispielsweise das Recht auf Vergessenwerden oder auf Übertragbarkeit der Daten sowie das Recht auf Informationen über Datenschutzverstöße.

Von der Reform wird auch die Wirtschaft profitieren, da die Kommission ein einziges, EU-weit gültiges Rechtsinstrument schaffen möchte. Unternehmen, die höhere Datenschutzstandards bieten, werden die Nase vorn haben.

Datenschutz wird so zu einem Verkaufsargument und Wettbewerbsvorteil.

    Feedback

    Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?
    JaNein

    Wonach haben Sie gesucht?

    Haben Sie Vorschläge?

    Links zum Thema