Navigationsleiste

Fraternité 2020 – erste Europäische Bürgerinitiative auf den Servern der Kommission

26-10-2012

Fraternité 2020 – erste Europäische Bürgerinitiative auf den Servern der Kommission

Seit dem 26. Oktober 2012 ist Fraternité 2020 die erste Europäische Bürgerinitiative, für die man auf den Servern der Europäischen Kommission seine Unterstützung bekunden kann. Erklärtes Ziel der Initiative Fraternité 2020 ist es, „EU-Austauschprogramme wie Erasmus oder den europäischen Freiwilligendienst zu fördern, um zu einem vereinten Europa beizutragen, das auf der Solidarität zwischen seinen Bürgern beruht“; sie ist die erste Europäische Bürgerinitiative, die von der Kommission registriert wurde.
Die Initiative wird auf den Servern der Kommission gehostet, weil manche Organisatoren Schwierigkeiten hatten, einen geeigneten Hostanbieter zu finden und ihr eigenes Online-Sammelsystem einzurichten. Die Kommission hat sich außerdem bereit erklärt, die an diesem Dienstangebot interessierten Organisatoren bei der Zertifizierung ihres Online-Sammelsystems zu unterstützen, damit sie möglichst rasch mit dem Sammeln von Unterstützungsbekundungen beginnen können.
Bislang hat die Kommission bereits 12 Bürgerinitiativen registriert.

    Feedback

    Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?
    JaNein

    Wonach haben Sie gesucht?

    Haben Sie Vorschläge?

    Links zum Thema