Navigationsleiste

Europa glaubt an das Potenzial der Schlüsseltechnologien

26-06-2012

Smartphone

Schlüsseltechnologien werden in vielen Alltagsgegenständen wie Smartphones oder Elektroautos verwendet. Und in Zukunft werden sie Bestandteil der meisten Produkte sein, die wir verwenden. Der Markt für Schlüsseltechnologien, der die Mikroelektronik, die industrielle Biotechnologie und die Nanotechnologie umfasst, verfügt über ein enormes wirtschaftliches Potenzial. Und die internationale Konkurrenz schläft nicht! Obwohl Europa bei der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien zur Weltspitze gehört, setzt die EU dies nicht in Güter und Dienstleistungen um. Daher hat die Europäische Kommission am 26. Juni 2012 ihre Strategie zur Förderung der auf den Schlüsseltechnologien basierenden Industrieproduktion präsentiert. Mit der Strategie soll erreicht werden, dass die EU mit ihren wichtigsten internationalen Mitbewerbern Schritt hält, die Wirtschaft in Europa wieder wächst und hochwertige Arbeitsplätze in der Industrie entstehen. Gleichzeitig soll sie zur Bewältigung der akuten gesellschaftlichen Herausforderungen beitragen.

    Feedback

    Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?
    JaNein

    Wonach haben Sie gesucht?

    Haben Sie Vorschläge?

    Links zum Thema