Navigationsleiste

Reform der Hochschulsysteme – zentrale Bedeutung für Wachstum und Beschäftigung

25-04-2012

Reform der Hochschulsysteme – zentrale Bedeutung für Wachstum und Beschäftigung

Wie aus einem aktuellen Bericht zum Bologna-Prozess hervorgeht, verfügen 43% der belgischen Bevölkerung in der Altersgruppe zwischen 25 und 34 Jahren über eine Hochschulbildung. Bei den 35- bis 44-Jährigen liegt diese Zahl hingegen bei 39,4% und in der Altersgruppe der 45- bis 64-Jährigen nur noch bei 28,5%. Angesichts der Krise fordert die Europäische Kommission daher eine Modernisierung der Hochschulsysteme in Europa, um insbesondere jungen Menschen bessere Beschäftigungsaussichten zu geben. Ziel ist es, einen europäischen Hochschulraum zu schaffen.

    Feedback

    Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?
    JaNein

    Wonach haben Sie gesucht?

    Haben Sie Vorschläge?

    Links zum Thema