Navigationsleiste

EU möchte Versiegelung der Böden begrenzen

12-04-2012

EU möchte Versiegelung der Böden begrenzen

Die Europäische Kommission hat neue Leitlinien über bewährte Verfahren zur Eingrenzung der Bodenversiegelung veröffentlicht. Die Abdeckung des Bodens mit wasserundurchlässigen Materialien verursacht erhebliche Schäden, bedroht die biologische Vielfalt und erhöht das Risiko von Überschwemmungen und Wasserknappheit. Zum Schutz unserer Böden möchte die Kommission daher zu einer intelligenteren Raumordnung beitragen und fordert die Verwendung wasserdurchlässiger Materialien. Die Leitlinien werden auf der von der Kommission organisierten Konferenz über Bodenversiegelung und Bodensanierung am 10./11. Mai 2012 in Brüssel vorgestellt und diskutiert.

    Feedback

    Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?
    JaNein

    Wonach haben Sie gesucht?

    Haben Sie Vorschläge?

    Links zum Thema