Navigationsleiste

Arbeiten bei den EU-Institutionen
VersendenVersendenDruckenDrucken

Arbeiten karriere

Lust auf Karriere bei der EU?

Die EU bietet Ihnen ein einzigartiges Arbeitsumfeld mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten und einer unvergleichlichen multikulturellen Atmosphäre.

Ja, es stimmt – die Auswahlverfahren für EU-Posten sind nicht einfach. Haben Sie diese Hürde erst einmal geschafft, stehen Ihnen viele Türen offen. Die einzelnen Dienststellen sind relativ klein, weshalb Ihnen auch als Neuankömmling rasch ein hohes Maß an Verantwortung übertragen wird. Die interne Flexibilität ist sehr hoch, bei der Wahl ihres Tätigkeitsbereiches sind Ihnen also kaum Grenzen gesetzt..

Wo können Sie sich über freie Stellen bei den EU-Institutionen informieren? Zum Beispiel bei der EU-Job Information des Bundeskanzleramtes oder beim Europäischen Amt für Personalauswahl (EPSO).

Weitere Informationen:

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es?

Vorbereitungskurse in Österreich für Auswahlverfahren des EPSO

 





Sie haben ein Studium absolviert, sind StaatsbürgerIn eines EU- oder Beitrittslandes und möchten die EU-Institutionen von innen kennen lernen? Bewerben Sie sich für ein drei- bis fünfmonatiges bezahltes Praktikum bei einem der Organe oder Agenturen der EU. Und auch wenn Sie Ihren Universitätsabschluss noch nicht in der Tasche haben, können Sie sich bewerben: für ein unbezahltes Praktikum.

Weitere Informationen:

 

Letzte Aktualisierung: 26/08/2013  |Seitenanfang