Navigationsleiste

Medienkonferenz „Armut – hinschauen, aufzeigen und helfen!“
VersendenVersendenDruckenDrucken
21.01.2010

Veranstaltungshinweis

"Vor zehn Jahren verpflichteten sich die Staats- und Regierungschefs der EU, bis zum Jahr 2010 die Beseitigung der Armut entscheidend voranzubringen. Dennoch ist für rund 79 Millionen BürgerInnen Europas Armut eine tägliche Realität. Mit dem Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung 2010 sollen alle diejenigen eine Stimme erhalten, die Tag für Tag darunter leiden.

Um über das Thema und die diversen nationalen Aktivitäten im Rahmen des EU-Jahres zu informieren, lädt das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz alle MedienvertreterInnen ein zur

Medienkonferenz „Armut – hinschauen, aufzeigen und helfen!“

 

Wann: am Donnerstag, 21. Jänner 2010, 10.00 Uhr

Wo: im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Stubenring 1, 1010 Wien, BMASK, Gobelinsaal (Saal II), 1. Stock

    Programm

    Im Zentrum stehen sozialpolitische Grundsatzfragen, Zahlen und Fakten zur Situation in Österreich und Europa, die Präsentation aktueller (NGO-)Projekte sowie Berichte von Betroffenen.

    Detailliertes Veranstaltungsprogramm pdf - 2 MB [2 MB]

    Anmeldung

    Um Anmeldung wird gebeten an Evi Bottesch/Unique Relations: Telefon +43 1 877 55 43 oder per Mail: evi.bottesch@unique-relations.at

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang