Navigationsleiste

"Extra Europa" – Kulturhauptstadt Linz09
VersendenVersendenDruckenDrucken
12.11.2008

Auftakt-Pressekonferenz "Extra Europa"

Wer ist Europa? Was ist Europa? Wo beginnt und wo endet es? Linz09 lenkt den Blick auf ein Europa jenseits der Europäischen Union. Drei europäische Nicht-EU-Länder – Norwegen, die Schweiz und die Türkei – nehmen politisch, wirtschaftlich, kulturell und geographisch höchst divergierende Positionen ein. Sie sind aus unterschiedlichen Gründen keine Mitglieder der EU und sollen Aufschluss über das Selbstverständnis eben dieser Union geben. Diese Themenstellungen werden im Jahr 2009 auf dem "Extra Europa Symposium", dem "European Youth Parliament-Forum" sowie dem "Extra Europa Festival" in Linz thematisiert.

    Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu folgender Presseveranstaltung ein:

    Was: Auftakt-Pressekonferenz "Extra Europa"
    Vorstellung des Programms durch die Kulturhauptstadt Linz09

    Wann: Mittwoch, 12. November 2008, 10.00 Uhr (Achtung: geänderte Uhrzeit)

    Wo: Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien

    Bei dem "Extra Europa Symposium" im März werden die drei Staaten Einblicke in ihre nationalen Systeme, die politische Situation und die kulturellen Zusammenhänge geben. Beleuchtet wird auch "die Idee Europa" und die Hintergründe für die Nicht-Mitgliedschaft in der EU.

    Im Vorfeld dieses Symposiums wird das "European Youth Parliament-Forum" stattfinden. Jugendliche, die aus den drei Schwerpunktländern sowie Österreich und Tschechien kommen, werden sich mit denselben Fragestellungen auseinandersetzen wie die Teilnehmer des Symposiums.

    Mit dem von März bis April stattfindenden "Extra Europa Festival" wird ein internationales Kunst- und Kulturprogramm aus den Bereichen Tanz und Theater, Musik, Literatur, Film, Comic und Bildende Kunst über die Bühne gehen. Das Festival wurde in Kooperation mit den Partnern in den drei Ländern, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Istanbul 2010 und dem Norwegischen Außenministerium gestaltet.

    Information und Anmeldung

    Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung zur Auftakt-Pressekonferenz "Extra Europa" bis spätestens 11. November 2008, 16.00 Uhr:

    Katharina Kober
    Presse- und Medienarbeit
    Tel: +43-1-516.18.325
    E-Mail: katharina.kober@ec.europa.eu

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang