Navigationsleiste

Internationale Wiederaufbaukonferenz für Palästinenserlager Nahr el-Bared
VersendenVersendenDruckenDrucken
23.06.2008

Am 23. Juni findet in der Wiener Hofburg eine internationalen Geberkonferenz zur Wiedererrichtung des 2007 zerstörten palästinensischen Flüchtlingslagers Nahr El Bared im Nordlibanon statt.

Die für Außenbeziehungen und Europäische Nachbarschaftshilfe zuständige EU-Kommissarin Benita Ferrero-Waldner ist neben der österreichischen Außenministerin Ursula Plassnik, dem libanesisichen Premierminister Fouad Siniora und dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Amre Moussa, Co-Gastgeberin der Konferenz, an der Vertreter von über 50 Staaten und internationalen Organisationen teilnehmen werden.

 

Wann: Montag, 23.Juni 2008, 9.30 Uhr

Wo: Konferenzzentrum Hofburg, Josefsplatz 3, 1010 Wien

    Die Europäische Kommission fördert die Wiedererrichtung des Flüchtingslagers mit insgesamt 28 Millionen EUR.

    Zur Information der MedienvertretInnen findet um 12.30 Uhr (Kleiner Redoutensaal) eine Pressekonferenz mit EU-Kommissarin Ferrero-Waldner, Außenministerin Ursula Plassnik, Premierminister Fouad Siniora, dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Amre Moussa, sowie Commissioner General/UNWRA Karen Koning Abu Zayd statt.

    Pressemitteilung der Europäischen Kommission zur Konferenz.

    Nähere Informationen zum Programm sowie zu den Medienterminen finden Sie auf der Homepage des Außenministeriums (Medienakkreditierung erfolgt ausschließlich über das Außenministerium)

    www.aussenministerium.at
    www.bmeia.gv.at

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang