Navigationsleiste

E-Commerce: Live-Chat mit EU-Kommissionspräsident Barroso – bereits 29 Ideen aus Österreich
VersendenVersendenDruckenDrucken
14.10.2013

Am Montag, dem 14. Oktober beginnt im Rahmen der Initiative Monat des Binnenmarkts die vierte und letzte dritte Runde live ausgetragener interaktiver Online-Debatten zwischen Bürgern, Unternehmen, Organisationen und politischen Entscheidungsträgern. Gegenstand dieser vierten Runde wird das Thema e-Commerce sein.

    Kommissionspräsident José Manuel Barroso

    Die Initiative bietet Bürgern und Interessenvertretern die Gelegenheit, Vorschläge für die Zukunft der EU zu präsentieren und diese online mit anderen Bürgern, Interessenvertretern, Beamten, Führungskräften und Experten aus ganz Europa live zu diskutieren. Gegenstand der von Montag bis Mittwoch (14. bis 16. Oktober) laufenden Debatten werden über 100 Ideen zum Thema e-Commerce aus 24 Ländern sein, die von „Netzbürgern“ vorgelegt wurden. Aus Österreich sind bisher 29 Ideen eingereicht aus allen vier Bereichen eingereicht worden. Am 16. Oktober wird Kommissionspräsident José Manuel Barroso am abschließenden Live-Chat zum Monat des Binnenmarkts teilnehmen.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 14/10/2013  |Seitenanfang