Navigationsleiste

GreenBuilding Award: 3 Preisträger aus Österreich
VersendenVersendenDruckenDrucken
19.04.2012

Gestern Abend wurde in Frankfurt der europäische Energieeffizienzpreis 2012 für große Energieeinsparungen in Gebäuden und bei Beleuchtungssystemen verliehen. Unter den heurigen Gewinnern des "GreenBuilding-Preises" sind auch drei Projekte aus Österreich.

    Greenbuilding

    In der Kategorie "Neue Gebäude" konnten die Büros der "Niederösterreich Landesimmobiliengesellschaft mbH (LlG)" und der "Innsbrucker Immobilien GmbH & Co. KG" punkten: Sie konnten ihren Energieverbrauch jeweils um 73,55 Prozent bzw. 58,63 Prozent senken, was zu einer Gesamtenergieeinsparung von jährlich 289,7 MWh bzw. 390 MWh geführt hat.

    Die "Immofinanz Montaigne Liegenschaftsvermietung GmbH" wurde in der Kategorie "Renovierung" ausgezeichnet. Durch die Modernisierung ihrer Büros konnte die Firma ihren Energieverbrauch um 74,85 Prozent senken und damit 848,9 MWh jährlich sparen.

    GreenBuilding und GreenLight sind Programme der Europäischen Kommission und werden von der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) verwaltet. Hauptanliegen der Programme ist es, Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien anzustoßen.

    Die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden ist eines der zentralen Mittel, um die EU Klima- und Energieziele zu erreichen. Diese bestehen in einer 20 %igen Reduktion der CO2 Emissionen sowie in einer Energieeinsparung von ebenfalls 20 % bis 2020. Zusätzlich müssen laut der neuen Richtlinie zur Energieleistung von Gebäuden alle EU-Mitgliedstaaten sicherstellen, dass bis Ende 2020 alle neu errichteten Gebäude annähernd energieneutral sind. Die Partner des GreenBuilding-Programms tragen hierzu bei, indem sie wertvolle Beispiele für innovative Technologien in dem Bereich liefern.

    Die Verleihungszeremonie hat gestern um 18:00 Uhr im Rahmen der 7. internationalen Konferenz zur Verbesserung der Energieeffizienz im Gewerbebau auf der Messe für Licht- und Gebäudetechnik in Frankfurt stattgefunden.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 19/04/2012  |Seitenanfang