Navigationsleiste

Tipps für den perfekten Urlaub mit der EU
VersendenVersendenDruckenDrucken
08.08.2011

Endlich ist der Sommer da! Haben Sie schon Ihren Koffer eingepackt, einen Reiseführer besorgt und sich auf ein Abenteuer vorbereitet?
Quer durch Europa können Sie reisen: per Bahn, Flugzeug, Auto, Schiff oder Fahrrad, um sich zu erholen, die Kultur in fremden Ländern zu genießen und nette Leute kennenzulernen! Die Europäische Union erweist sich als stressfreie Reisezone mit vielen Vorteilen.

Auch heuer haben wir für Sie die wichtigsten Informationen für einen sicheren und entspannenden Urlaub zusammengestellt und wünschen Ihnen einen SCHÖNEN SOMMER!

    Sommer in Griechenland

    Die Anreise in den Urlaub


    Egal ob Sie mit dem Flugzeug, per Zug, Bus oder Schiff anreisen, über Ihre Rechte können Sie sich hier informieren:

    "Schwarze Liste" schützt Flugpassagiere vor unsicheren Fluglinien


    Durch die effizienten Flugsicherheitsbestimmungen gilt unser Sicherheitsstandard als einer der höchsten der Welt.
    Im April hat die Europäische Kommission die Liste der Luftfahrtunternehmen, für die in der Europäischen Union ein Flugverbot gilt, aktualisiert.

    Fahrgastrechte in Ausnahmesituationen


    Als Flug- und Bahnreisende genießen Sie Schutz – auch unter außergewöhnlichen Umständen wie den Vulkanausbrüchen in Island 2010 und 2011.

    Netz Europäischer Verbraucherzentren


    Verlief der Urlaub nicht wie geplant? Flug gestrichen? Gepäck verloren gegangen?

    Hier gibt es Hilfe.
    Das Netz Europäischer Verbraucherzentren (ECC-Net) bietet den Bürgerinnen und Bürgern kostenlose Beratung über ihre Rechte bei Auslandsreisen und Einkäufen im Ausland an.

    Urlaubszeit: Nützliche Tipps zum Transport von Haustieren, zur Einfuhr von Lebensmitteln und zu anderen Fragen


    Ob zum Thema "Reisen mit Haustieren", zur Einfuhr von Lebensmitteln aus Nicht-EU-Ländern in die EU oder zur Beilegung von Streitigkeiten mit Reiseveranstaltern:
    Diese nützlichen Tipps geben Ihnen einen Einblick, was die Europäische Union für EU-Reisende  tut.

    Gesundheitsversorgung im Urlaub


    Die Europäische Krankenversicherungskarte erleichtert Ihnen den Zugang zu medizinischen Versorgungsleistungen während eines vorübergehenden Aufenthalts im Ausland.

    Mobiles Telefonieren im Ausland


    Zum 1. Juli hat die Europäische Kommission nochmals die Preisobergrenzen für Roamingtarife in der EU gesenkt.

    Die schönsten Badeseen


    In der EU können Sie unbesorgt in Badegewässern schwimmen gehen, denn die Wasserqualität ist fast durchweg sehr gut.

    Welche Seen am saubersten sind, erfahren Sie hier.

    Problem im Urlaub? Die EU hilft!

    Einer von sechs Europäern wird seinen Jahresurlaub in diesem Jahr voraussichtlich außerhalb der EU verbringen. Was aber tun, wenn man im Ausland in eine Notsituation gerät, das Herkunftsland aber dort, wo man sich aufhält, keine Botschaft und kein Konsulat unterhält? Als Unionsbürger haben Sie bestimmte Rechte: So können Sie in einem solchen Fall von der Botschaft eines anderen EU-Landes Unterstützung erbitten. Dies gilt sowohl für normale Notfälle wie den Verlust des Reisepasses als auch für außergewöhnliche Krisensituationen.

    Damit jeder diese Rechte kennt, sollen alle neuen Pässe in der EU Informationen zum konsularischen Schutz sowie die Adresse des EU-Internetportals enthalten, über das Sie nützliche Informationen erhalten können. 20 EU-Staaten haben dieses Vorhaben bereits umgesetzt oder erklärt, bei allen neuen Pässen künftig in dieser Weise verfahren zu wollen. Die restlichen Länder dürften ihrem Beispiel in Kürze folgen.

     

    Links zum Thema:

    Pressemitteilung

    EU-Internetportal zum konsularischen Schutz

    An die Unionsbürgerschaft geknüpfte Rechte

    Homepage von Kommissionsvizepräsidentin und EU-Justizkommissarin Viviane Reding 

    Letzte Aktualisierung: 09/08/2011  |Seitenanfang