Navigationsleiste

EHEC: Schnelle EU-Unterstützung für Bauern angekündigt
VersendenVersendenDruckenDrucken
09.06.2011

Die derzeitige EHEC-Krise hat bereits mehrere Todesopfer gefordert. Mit einem Maßnahmenpaket unterstützt die Europäische Kommission Gemüsebauern, die massive Umsatzeinbußen durch EHEC hinnehmen müssen. Ein sofortiges Hilfspaket stellt 210 Mio. EUR bereit und soll am 14. Juni angenommen werden.

    EHEC: Schnelle EU-Unterstützung für Bauern angekündigt

    Wie Landwirtschaftskommissar Dacian CioloĊŸ betonte, ist es die höchste Priorität der EU, das Vertrauen der Verbraucher wieder herzustellen. Auch im Hinblick auf die aktuelle Wirtschaftskrise gelte die sofortige Unterstützung denjenigen Gemüseproduzenten, die durch Zurückhaltung der Verbraucher beim Konsum bestimmter Gemüsesorten massive Einbußen hinnehmen müssen. Die Kommission stelle die in der Kürze der Zeit maximalen, notwendigen Maßnahmen bereit und wird alles für eine Überwindung der EHEC-Krise  tun.

    Insgesamt stellt die Kommission ein sofortiges Hilfspaket in Höhe von 210 Mio. EUR zur Verfügung. Es soll am 14. Juni durch Experten der EU-Mitgliedsstaaten angenommen werden. Das Paket sieht eine 50% Ausfallkompensierung für Produzenten von Gurken, Paradeisern, Kopfsalat, Zucchini und Paprika vor, deren Produkte zwischen dem 26. Mai und 30. Juni vom Markt genommen werden. In Ausnahmefällen ist eine Kompensierung von bis zu 70% möglich.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 09/06/2011  |Seitenanfang