Navigationsleiste

Kommission stärkt Opferrechte in der EU
VersendenVersendenDruckenDrucken
18.05.2011

Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, hat heute Vormittag den aktuellen Kommissionsvorschlag zur Stärkung der Opferrechte in Wien vor Medienvertretern und Opferschutzorganisationen präsentiert. Das umfassende Maßnahmenpaket, das auf Initiative der Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Viviane Reding auf den Weg gebracht wurde, besteht aus einer Richtlinie und einer Verordnung.

    Pressekonferenz zu "Kommission stärkt Opferrechte in der EU" im Haus der Europäischen Union in Wien, 18.5.2011

    Richard Kühnel:  "Dieser Kommissionsvorschlag stellt eine fundamentale Verbesserung der Situation der Opfer dar. Von den europaweiten Mindeststandards, die nunmehr über die Grenzen der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten gelten, werden alle Bürger direkt und konkret profitieren."

    Links:

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 18/05/2011  |Seitenanfang