Navigationsleiste

Happy Birthday MEDIA!
VersendenVersendenDruckenDrucken
18.05.2011

Das erfolgreiche Filmförderungsprogramm MEDIA der Europäischen Kommission wird 20 Jahre alt.

    Filmrolle

    Das zwanzigjährige Jubiläum des MEDIA-Programms steht im Mittelpunkt der heutigen Veranstaltung "European Rendezvous" der Filmfestspiele in Cannes unter Federführung der EU-Kommissarin für Kultur, Androulla Vassiliou, und des Präsidenten des Festivals, Gilles Jacob. Zwanzig der dieses Jahr in Cannes präsentierten Filme erhielten MEDIA-Förderungen, davon sind acht für die Goldene Palme nominiert.

    „Es freut mich sehr, dass europäische Filme auch dieses Jahr in Cannes wieder sehr stark vertreten sind: Das ist der schönste Lohn für 20 Jahre Filmförderung“, erklärte EU-Kommissarin Vassiliou. „Das Geld, das wir investiert haben, war für die Filmbranche ungeheuer wichtig; es hat dazu beigetragen, die kulturelle Vielfalt zu bewahren und dem Publikum mehr Auswahl zu bieten. Und es hat der Entwicklung des europäischen Films Auftrieb gegeben. Ohne diese Unterstützung hätten es einige wunderbare Filme gar nicht bis auf die Leinwand geschafft.“

    Insgesamt hat die Kommission durch das MEDIA-Programm seit 1991 1,5 Milliarden Euro in die europäische Filmindustrie investiert. Durch das Programm geförderte Filme wurden bisher mit 12 Goldenen Palmen, 13 Großen Preisen und 9 Preisen für die beste Regiearbeit ausgezeichnet. Der bekannte österreichische Regisseur Michael Haneke hat bereits dreimal gesiegt: 2001 erhielt er für "Le Pianiste" den Großen Preis, 2005 wurde seine Regiearbeit an "Caché" ausgezeichnet und 2009 wurden seine Erfolge mit der Goldenen Palme für "Das weiße Band" gekrönt.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 19/05/2011  |Seitenanfang