Navigationsleiste

EU-Energiepreise gehen nach Österreich
VersendenVersendenDruckenDrucken
13.04.2011

In gleich zwei europäischen Wettbewerben holen sich österreichische Projekte einen Sieg. Preisträger des Green Building Awards der EU ist die Marktgemeinde Langenzersdorf. Die "Energiedetektive an Schulen" - wir berichteten - bekommen den Sustainable European Energy Award in der Kategorie Lernen. Wir gratulieren!

    EU-Energiepreise gehen nach Österreich

    Die Preisvergabe verdeutlicht, welchen Stellenwert nachhaltige Energielösungen in Österreich haben. Was im Bereich der Gebäudesanierung möglich ist, hat Langenzersdorf gezeigt: bei der Renovierung der Hauptschule konnten 77,5 % des bisherigen Energieverbrauchs reduziert werden. Dadurch kann die Gemeinde jährlich 422 MWh an Energie sparen. Die Niederösterreicher gehören damit zu den Preisträgern in der Kategorie Renovierung des Green Building Wettbewerbs.

    Gestern wurden auch die Gewinner der Sustainable European Energy Awards durch Energie-Kommissar Oettinger ausgezeichnet. Ein durch die ARGE ÖKOLOG Kärnten ins Leben gerufenes Projekt hat die Jury überzeugt. In einem österreichweiten Netzwerk aus 350 zertifizierten Schulen sind Schüler als Energiedetektive aktiv, die in ihren Schulen aber auch ihre Familien und Freunde darauf aufmerksam machen, wie Energie eingespart und besser genutzt werden kann. Die Sensibilisierung für das Thema Nachhaltige Energienutzung erfolgt dabei durch ganz besondere Multiplikatoren. Nachahmenswert, wie die Jury befand.

    Die Europäische Woche Nachhaltiger Energien (11. bis 15.April) bildet den Rahmen für die Preisverleihungen. Die EU-Auszeichnungen GreenLight, GreenBuilding und Motor Challenge werden von der der Gemeinsamen Forschungsstelle JRC vergeben. Mehr als 1 000 Teilnehmer aus ganz Europa haben sich freiwillig an diesen drei Programmen beteiligt. Das Programm GreenBuilding unterstützt eine verbesserte Energieeffizienz in Gebäuden durch eine Reihe von Maßnahmen wie Wärmedämmung, effiziente Heizungs- und Klimaanlagen, intelligente Steuerungssysteme, Photovoltaik usw.
    Der Sustainable European Energy Award wird bereits zum sechsten Mal vergeben. 2011 gingen 303 Initiativen ins Rennen in den Kategorien Kommunizieren, Verbrauchen, Lernen, Leben, Produzieren und Reisen.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 13/04/2011  |Seitenanfang