Navigationsleiste

Kommission stellt Konzept für schnelleres Wirtschaftswachstum vor
VersendenVersendenDruckenDrucken
17.01.2011

Europa hat einen Masterplan, um die Wirtschafts- und Finanzkrise zu bewältigen und um das Wirtschaftswachstum zu beschleunigen. Jetzt muss Europa sich voll und ganz auf die Prioritäten konzentrieren und seine Kräfte bündeln.

    José Manuel Barroso

    Das ist genau das, was die Kommission in ihrem Jahreswachstumsbericht vorstellt. Der Jahreswachstumsbericht gibt eine klare Richtung vor, in die Europa in diesem Jahr gehen sollte, und ist der Beginn des ersten „Europäischen Semesters“, das die Gestaltung der Wirtschafts- und Finanzpolitik der Mitgliedstaaten verändern wird.

    „Mit dem Jahreswachstumsbericht tritt der europäische Integrationsprozess in eine neue Phase“, so Kommissionspräsident Barroso. „Wir gehen neue Wege, um unsere interdependenten Volkswirtschaften in der Europäischen Union effizienter zu managen und zu koordinieren. Das ist wirtschaftspolitische Steuerung nach Art der EU. Der Jahreswachstumsbericht bietet ein in sich stimmiges, umfassendes Konzept, um Europa auf den Wachstums- und Beschäftigungspfad zurückzuführen. Ich bin zuversichtlich, dass Europa zu einem robusten Wirtschaftswachstum und hoher Beschäftigung zurückfinden kann, wenn dieses Konzept vollständig umgesetzt wird.“

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 17/01/2011  |Seitenanfang