Navigationsleiste

Umfangreichstes Investitionspaket der EU: 6,4 Mrd. EUR für Forschung und Innovation!
VersendenVersendenDruckenDrucken
30.07.2010

Das letzten Montag von Kommissarin Máire Geoghegan-Quinn angekündigte, bislang größte Investitionspaket der EU wird rund 16.000 Teilnehmer aus Forschungsorganisationen, Universitäten und der Industrie fördern und mehr als 165.000 Arbeitsplätze schaffen. Wichtige wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimawandel, Energieversorgungs- und Ernährungssicherheit sowie Gesundheit und Bevölkerungsalterung werden im Mittelpunkt der Investitionen stehen.

    Umfangreichstes Investitionspaket der EU: 6,4 Mrd. EUR für Forschung und Innovation!

    Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, erklärte: "Forschung ist der Schlüssel für Europas Erfolg in der Zukunft. Das Forschungsförderungspaket und die darin vorgesehenen großzügigen Fördermittel von 6,4 Milliarden Euro bringen einen kräftigen Innovationsschub für Europa. Die verstärkte Förderung von kleinen und mittleren Betrieben (800 Millionen Euro) sowie die Investition in neue Umwelttechnologien (205 Millionen Euro) werden vor allem auch Österreich zugute kommen."

    Das großzügige Investitionspaket ist ein wichtiger Bestandteil der EU-Strategie „Europa 2020“ für ein intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum in Europa. Die Zuschüsse werden im Rahmen von Ausschreibungen vergeben; die ersten wurden bereits am 20. Juli gestartet.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 31/10/2010  |Seitenanfang