Navigationsleiste

Straßenverkehrssicherheit in Europa – eine Priorität für das nächste Jahrzehnt
VersendenVersendenDruckenDrucken
03.12.2009

2008 kamen 39000 europäische BürgerInnen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben. Das Ziel der EU, die Zahl der jährlichen Unfallopfer bis 2010 auf dann 27000 zu halbieren, wird nur schwer zu erreichen sein. Das neue europäische Aktionsprogramm für Verkehrssicherheit für den Zeitraum 2011-2020 ist gezielt auf zentrale Prioritäten wie Unfälle in ländlichen Gebieten sowie besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer ausgerichtet.

    Straßenverkehrssicherheit in Europa – eine Priorität für das nächste Jahrzehnt

    Nach der Berichterstattung über das laufende europäische Aktionsprogramm für Straßenverkehrssicherheit (2001-2010) wird die Kommission die Ergebnisse des in den letzten Monaten durchgeführten Konsultationsverfahrens vorstellen, die als Beitrag in das nächste Aktionsprogramm einfließen sollen.

    Die Erörterung der anstehenden Fragen erfolgt im Rahmen von Sachverständigen-Podiumsdiskussionen sowie von Debatten im Plenum mit sämtlichen Teilnehmern. Themen der ersten Podiumsdiskussion sind die Fahrzeug- und Infrastruktursicherheit. Die zweite Podiumsdiskussion befasst sich mit der Rolle, die den Bürgern bei der Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit zukommen kann.

    Die Diskussionsteilnehmer vertreten Unfallopfer, Berufskraftfahrer, Behörden, die Verkehrspolizei und besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Radfahrer und ältere Menschen sowie die Verkehrsindustrie.

    Außerdem wurde ein neuer Bereich der EUROPA-Internetsite freigeschaltet, der speziell der Straßenverkehrssicherheit gewidmet ist. Auf diesen mehrsprachigen und nutzerfreundlichen Internetsites werden umfassende Informationen zur Verkehrssicherheit bereitgestellt, die nach Nutzerkategorien wie Pkw-Fahrer, Motorradfahrer, Fußgänger und Radfahrer gegliedert sind und mit Hilfe von Piktogrammen und anderen leicht verständlichen Hinweisen vermittelt werden.

    Links zum Thema

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang