Navigationsleiste

Schreibwerkstatt Europa für Jugendliche
VersendenVersendenDruckenDrucken
03.12.2008

Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen aus ganz Österreich kommen ab Anfang Dezember zu dreitägigen Workshops, genannt „Schreibwerkstatt Europa“, zusammen.

    Schreibwerkstatt Europa für Jugendliche

    Ziel dieser Seminare ist es, Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Thema Europa zu sensibilisieren, ihnen das journalistische Rüstzeug für das komplexe Thema mitzugeben und sie letztlich als kritisch interessierte Multiplikatoren zu gewinnen. Sie werden dazu von erfahrenen Europajournalistinnen und -journalisten betreut.
    Den Anfang macht Othmar Lahodynsky, Redakteur des Nachrichtenmagazins „profil“ und Co-Autor von u.a. „EU for you“, einem Lehrbuch, das sich an Jugendliche wendet. Durchgeführt wird dieses Projekt vom Bund Europäischer Jugend/ Junge Europäischen Föderalisten Österreich im Auftrag der Europäischen Kommission.

    Europa-Partnerschaft startet jetzt!

    Die „Schreibwerkstatt Europa“ bildet den Auftakt der im Sommer geschlossenen Europa-Partnerschaft zwischen der Republik Österreich und den Europäischen Institutionen. Sie wird dazu beitragen, mit den Österreicherinnen und Österreichern in einen offenen, kritischen Diskurs über die Europäische Union zu führen und objektiv aufbereitete Information anzubieten.

    Sämtliche Projekte aus dieser Europa-Partnerschaft werden zur Gänze aus Mitteln der Europäischen Union finanziert. Diese Partnerschaft wurde auf vier Jahre geschlossen. Weitere Projekte befinden sich in Vorbereitung.

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang