Navigationsleiste

Auf nach Afrika
VersendenVersendenDruckenDrucken
24.11.2008

Den 27 jugendlichen GewinnerInnen des Kreativwettbewerbs Entwicklungspolitik winkt eine fünftägige Reise nach Afrika! Und der Countdown zum nächsten Wettbewerb läuft schon. Also schnell, meldet euch an!

    Auf nach Afrika

    Klimawandel, Wasserknappheit und Energieversorgung in Entwicklungsländern – zu diesen dringlichen Themen haben sich europaweit Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren Gedanken gemacht und ihre kreativen Beiträge beim zweiten Jugendpreis Entwicklungspolitik eingereicht.

    Die Preisverleihung fand im Rahmen der Europäischen Entwicklungstage 2008 statt. Die 27 Erst- sowie die Zweitplatzierten wurden aus diesem Anlass gemeinsam mit ihrer Lehrkraft zu einem zweitätigen Aufenthalt vor Ort eingeladen.

    Der zu holende Hauptpreis: Eine Reise nach Afrika, die die SiegerInnen gemeinsam mit ihren LehrerInnen und EU-Kommissar Louis Michel, zuständig für Entwicklung und humanitäre Hilfe antreten dürfen.

    Der österreichische Gewinnerbeitrag kommt aus Klagenfurt: Corinna Eberhard aus der HTL Mössingerstraße hat mit ihrem Plakat "Don't play with the future" die JurorInnen überzeugt.

    Die siegreichen SchülerInnen werden während ihrer fünftägigen Reise nach Sambia Entwicklungskooperationsprojekte besuchen. Mit einem Anteil von 60 % an der weltweiten Entwicklungshilfe ist die EU der größte internationale Geber. Darüber hinaus ist die EU der wichtigste Handelspartner für die Entwicklungsländer.

    Aufruf an SchülerInnen für 2009:

    Die Anmeldefrist für den nächsten Jugendwettbewerb Entwicklungspolitik 2008/09 läuft bereits! Informiert euch und meldet euch gleich an. Ihr und eure LehrerInnen habt bis zum 31. Mai 2009 Zeit!

    Die Themen sind: "Gleichstellung der Geschlechter", "Kinder und Jugend" und/oder "Kulturelle Vielfalt".

    Hier geht’s weiter: http://www.dyp2008.org/ww/en/pub/dyp2008/index.htm

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang