Navigationsleiste

Dialog Tour erreicht Wien
VersendenVersendenDruckenDrucken
14.05.2008

1983 rief die EU erstmals ein Europäisches Jahr aus. Mit dieser Initiative sollte ein Jahr lang ein besonders wichtiges oder zu wenig beachtetes Thema mit Hilfe von Projekten, Initiativen und Veranstaltungen EU-weit diskutiert werden.

2008 wurde zum Europäischen Jahr des interkulturellen Dialogs (EJID) erklärt. Allein in Österreich finden über das ganze Jahr verteilt rund 200 Projekte und Veranstaltungen statt, darunter die so genannte "Dialog-Tour", eine Kooperation von Unterrichtsministerium und ORF.

    Dialog Tour erreicht Wien

    Am 4. April startete der "Dialog-Tour-Konvoi" in Graz und nach Zwischenstopps in allen Landeshauptstädten endete die Fahrt am 6. Mai in Wien. Die Abschlussveranstaltung im Museumsquartier bot dem Publikum ein buntes Programm aus Musik, Tanz, Spielen, Informationen und jeder Menge Möglichkeiten zum interkulturellen Dialog.

    Die Vertretung der Europäischen Kommission, das Informationsbüro des Europäischen Parlaments und die Europe Direct-Informationsnetzwerke waren mit einem Info-Stand vertreten, bei dem die BesucherInnen ihr EU-Wissen spielerisch testen und kleine Preise gewinnen konnten. Auch EU-Kommissar Figel' versuchte sich am so genannten "Glücksrad". Für die richtige Antwort auf die Frage, wer beim Beitritt Österreichs Bundeskanzler war, wurde mit einem Packerl Euro-Nudeln belohnt. Siehe Foto

    Informationen zu allen EJID-2008-Kampagnen in Österreich finden Sie unter "Veranstaltungskalender" auf www.interkultureller-dialog-2008.at.

     

    Letzte Aktualisierung: 30/10/2010  |Seitenanfang