Arbeitsprogramm der Kommission

Das Arbeitsprogramm der Kommission gibt Auskunft darüber, wie die Kommission beabsichtigt, die vom Präsidenten festgelegten politischen Prioritäten in die Praxis umzusetzen. Es enthält einen mehrjährigen Überblick, an dem sich alle beteiligten Akteure und die anderen EU-Institutionen bei der Planung ihrer Arbeit mit der Kommission orientieren können.

Die übergeordneten Prioritäten der Kommission für 2014–2019 sind in den politischen Leitlinien des Präsidenten niedergelegt.

Die Prioritäten und Ziele für das jeweils darauffolgende Jahr gibt der Präsident im Herbst in seiner Rede zur Lage der Union bekannt.

Wichtigen Initiativen müssen Folgenabschätzungen beigefügt werden. Die Kommissionsdienststellen stellen Fahrpläne für deren Ausarbeitung aus.

Die Kommission berichtet den anderen Institutionen monatlich über die Fortschritte und informiert sie über die bis Ende des jeweiligen Jahres geplanten Initiativen.

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 
Siehe auch
Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?