Strategie- und Managementpläne, Tätigkeitsberichte

Die langfristigen Strategien und Ziele der Kommissionsdienststellen werden in mehrjährigen Strategieplänen dargelegt, die wichtigsten Maßnahmen und Zielvorgaben für das kommende Jahr in Managementplänen. Tätigkeitsberichte geben Rechenschaft darüber, inwiefern die Ziele des Vorjahres erreicht und welche Ressourcen dazu eingesetzt wurden.

Strategiepläne 2016–2020

Die Strategiepläne der einzelnen Dienststellen orientieren sich an den allgemeinen Zielen auf Kommissionsebene und spezifischen Zielen der Generaldirektionen.

Die allgemeinen Ziele beruhen auf den zehn politischen Prioritäten der Juncker-Kommission; die Fortschritte bei ihrer Verwirklichung werden anhand von Wirkungsindikatoren ermittelt. Alle Dienststellen wurden aufgefordert, klar darzulegen, zu welchen Prioritäten sie in welcher Weise beitragen.

Die spezifischen Ziele sind auf die einzelnen Generaldirektionen zugeschnitten. Sie gehen einher mit Ergebnisindikatoren, Etappen- und Teilzielen, die es ermöglichen, die Fortschritte einer Dienststelle beim Erreichen ihrer spezifischen Ziele zu messen und darüber zu berichten.

Managementpläne

Jede Kommissionsdienststelle legt jedes Jahr in einem Managementplan die wichtigsten Maßnahmen und angestrebten Ergebnisse für das kommende Jahr dar und zeigt auf, welchen Beitrag sie damit zum Erreichen der Zielvorgaben leistet. Der Managementplan reflektiert

Die Strategie- und Managementpläne dienen folgenden Zwecken:

  • Unterstützung der Kommissionsdienststellen bei der Ausrichtung ihrer eigenen Ziele an den allgemeinen politischen Zielen der Kommission
  • Planung und Leitung der Tätigkeiten zur Verwirklichung der Ziele unter effizienter Nutzung der Ressourcen
  • Festlegung von Fortschrittsindikatoren zur Beobachtung der Fortschritte während des Jahres
  • Ermittlung der wichtigsten Risiken mit potenziellen Auswirkungen auf das Erreichen der Zielsetzungen und Aufzeigen von Möglichkeiten zu ihrer Bewältigung
  • Bereitstellung einer Grundlage für die Berichterstattung über die Ergebnisse im jährlichen Tätigkeitsbericht
  • Auswertung der aus bisherigen Erfahrungen gewonnenen Erkenntnisse

Jährliche Tätigkeitsberichte

Anhand der Tätigkeitsberichte kann die Kommission die Leistungen ihrer Dienststellen im Hinblick auf die Ressourcenverwaltung und das Erreichen ihrer Ziele beurteilen.

Die Berichte

  • geben Aufschluss über die Verwirklichung der politischen Kernziele, die Ausführung zentraler Tätigkeiten und den entsprechenden Mitteleinsatz,
  • geben Rechenschaft über sämtliche Aspekte der Verwaltung und
  • enthalten eine Zuverlässigkeitserklärung der jeweiligen Generaldirektoren über die Rechtmäßigkeit und Richtigkeit sämtlicher Finanztransaktionen in ihrer Zuständigkeit.

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 
Siehe auch
  • Schlüsseldokumente
  • Verwaltungspläne der Dienststellen der Kommission (Generaldirektionen) für 2014 English (en)
  • Jährliche Tätigkeitsberichte der Abteilungen der Kommission (Generaldirektionen) für 2014 English (en)
Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?