Evaluierung

Die Kommission führt Evaluierungen durch, um zu überprüfen, wie gut mit den Maßnahmen und Initiativen der EU die gesteckten Ziele erreicht werden, und um zu beurteilen, was in Zukunft verbessert werden kann.

Evaluierungen werden zur Unterstützung der Beschlussfassung systematisch durchgeführt.

Sie können

  • hilfreiche Informationen zur Planung, zum Entwurf und zur Umsetzung von EU-Maßnahmen liefern und aufzeigen, ob und wo vorhandene Ansätze geändert werden müssen,
  • die Rechtmäßigkeit von Entscheidungen untermauern und die Rechenschaftspflicht der Entscheidungsträger zu verstärken,
  • die Transparenz und die demokratische Kontrolle verbessern,
  • den Mehrwert der Maßnahme auf EU-Ebene verdeutlichen und
  • Möglichkeiten zur Vereinfachung und zum Abbau des durch Vorschriften bedingten Verwaltungsaufwands ermitteln.

Jeder bedeutende Vorschlag der Kommission für eine neue oder geänderte Maßnahme muss auf einer Evaluierung der bestehenden Situation bzw. des bestehenden politischen Rahmens basieren. Diese Evaluierung dient auch als Grundlage für die Folgenabschätzung.

Interessante Links

kontrastreiche Version normale Schriftgröße Schriftgröße 200 % Seite versenden Seite drucken

 
Siehe auch
Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

Ja Nein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?