Pericles – Austausch, Unterstützung und Ausbildung

Im Rahmen des Pericles-Programms werden Behörden, Banken und anderen Verantwortlichen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Fälschung des Euro in EU-Ländern innerhalb und außerhalb der Eurozone Finanzhilfen in den Bereichen Austausch, Unterstützung und Ausbildung gewährt.

Ziel des Programms ist ein besserer Schutz der Euro-Banknoten und -Münzen in Europa und darüber hinaus. Zu diesem Zweck werden, unter Berücksichtigung der jeweiligen nationalen Traditionen, Maßnahmen zur Bekämpfung von Fälschungen getroffen, die unionsweit einen gleichwertigen Schutz bieten sollen. Außerdem wird die Zusammenarbeit zwischen den Behörden verbessert.

Welche Formen der Unterstützung gibt es?

Es gibt zwei Formen der technischen, wissenschaftlichen und operativen Unterstützung im Rahmen von Pericles:

  • Finanzhilfen – Kofinanzierung bestimmter Projekte, die von den zuständigen nationalen Behörden pdf im Rahmen einer Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen vorgelegt wurden
    (Estland benannte kürzlich eine neue zuständige Behörde pdf - 10 KB [10 KB] English (en) );
  • Projekte, die von der Kommission (OLAF) ausgehen – grenzübergreifende Konferenzen, Ausbildungsmaßnahmen und Workshops in EU-Ländern und Nicht-EU-Ländern.

Wer kann eine Finanzhilfe beantragen?

Pericles unterstützt in erster Linie folgende Einrichtungen:

  • nationale Strafverfolgungsbehörden, nationale Zentralbanken und Emittenten sowie Justizbehörden aus dem öffentlichen Sektor;
  • Geschäftsbanken, Wechselstuben und die Automatenindustrie im privaten Sektor.

Finanzhilfen und Projekte in vergangenen Jahren

In den vergangenen Jahren wurden im Rahmen von Pericles Ausbildungsseminare, Workshops und Konferenzen, Personalaustauschprogramme, operative grenzüberschreitende Maßnahmen, wissenschaftliche Studien und die Entwicklung von Tools zur technischen Unterstützung sowie von Ausbildungsmaterial finanziert. Eine vollständige Liste der einzelnen Projekte, die in den vergangenen Jahren finanziert wurden, finden Sie hier:

  • 2002 pdf - 15 KB [15 KB] English (en)
  • 2003 pdf - 19 KB [19 KB] English (en)
  • 2004 pdf - 19 KB [19 KB] English (en)
  • 2005 pdf - 18 KB [18 KB] English (en)
  • 2006 pdf - 21 KB [21 KB] English (en)
  • 2007 pdf - 20 KB [20 KB] English (en)
  • 2008 pdf - 21 KB [21 KB] English (en)
  • 2009 pdf - 239 KB [239 KB] English (en)
  • 2010 pdf - 23 KB [23 KB] English (en)
  • 2011 pdf - 73 KB [73 KB]

Wie kann eine Finanzhilfe beantragt werden?

Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für das Jahr 2011 ist bereits abgeschlossen.

Anträge müssen den in der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen beschriebenen Verfahren entsprechen.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns. (Link zum Bereich „Kontaktformular/Euro-Münzen“)

Rechtsgrundlage

Beschluss 2001/923/EG über ein Aktionsprogramm in den Bereichen Austausch, Unterstützung und Ausbildung zum Schutz des Euro gegen Geldfälschung (Pericles-Programm) pdf

Beschluss 2001/924/EG über die Ausdehnung des Pericles-Programms auf die Mitgliedstaaten, die den Euro nicht als einheitliche Währung eingeführt habenAlle verfügbaren Übersetzungen. pdf

Print versionDecrease textIncrease text
Veranstaltungskalender
Letzte Aktualisierung: 02/05/2012