WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Für die Angaben auf dieser Website besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz. esdeenfritpt

CORDIS

Informationsdienst der Gemeinschaft für Forschung und Entwicklung

Schlüsselwörter:
Forschung und Entwicklung, Informatik



Offizielle Bezeichnung

"COmmunity Research and Development Information Service - CORDIS" (Informationsdienst der Gemeinschaft für Forschung und Entwicklung), Amtsblatt L 181 vom 20.07.96

Rechtsgrundlagen

  • Ausschreibungen (Amtsblatt S 105 vom 03.06.1995 und S 116 vom 21.06.1995 / Korrektur);
  • CORDIS / Bekanntmachung eines vergebenen Auftrags (Amtsblatt C 55 vom 24.02.1996).
Zielsetzungen

Die CORDIS-Ausschreibungen geben folgende Aufgabenschwerpunkte an:

  1. Sammeln von Informationen und Einrichten von Datenbanken;
  2. Kundendienst und Unterstützung.
Auf diese Weise gewährleistet CORDIS einen zentralisierten Informationsdienst, in dem alle Aktivitäten der Union in den Bereichen Forschung und technologische Entwicklung in der Union aufgenommen werden. CORDIS verfügt über zahlreiche Informationsquellen.
Mehr als 21 000 eingetragene Benutzer haben Zugang zu den on-line Datenbanken von CORDIS, aber auch zu off-line Erzeugnissen wie CD-ROM, sektoralen Katalogen oder dem Jahreskatalog, zu CORDIS-Focus oder zu Euroabstracts.

Zielgruppen / Begünstigte

Alle Organisationen, die sich an der EU-geförderten Forschung beteiligen möchten und dabei Partner suchen und/oder an der Nutzung der Forschungsergebnisse teilhaben möchten.

CORDIS wendet sich insbesondere an alle Entscheidungsträger in der Forschungspolitik, an Forscher in der Industrie und in den Universitäten, die Informationen über Forschungsprogramme, -tendenzen und -projekte in der Europäischen Union erhalten möchten.

Zeitplan

Die Daten werden täglich / wöchentlich / vierzehntägig aktualisiert.

Art der Aktivitäten

Alle technologischen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten können in die CORDIS-Datenbanken aufgenommen werden.

Beispiele für Aktionen im ländlichen Raum

Das CORDIS-Informationssystem ist für Projektverantwortliche aus allen Herkunftsgebieten interessant.

Finanzielle Beteiligung der Europäischen Union

Für die Entwicklung des Informationssystems ist ein Betrag von 20 Millionen ECU (für drei Jahre) vorgesehen.

Umsetzung

Der CORDIS-Service ist über eine direkte Wählverbindung, oder über ein lokales Packet Switched Data Network (PSDN), über Internet oder das Europanet-Netzwerk, aber auch über Minitel zugänglich.

  • PSDN: Zugang NUA
    + 270 448 112 (7 Datenbits)
    + 270 442 125 (8 Datenbits)
  • Internet: Telnet echo.lu
  • Tel.: +352 420 347
    300 - 9500 bps (full duplex, gerade Parität, 7 Datenbits, 1 Stopbit).
Nach Eintragung als Benutzer beim CORDIS Help Desk ist der Zugang zu den angebotenen Dienstleistungen möglich. Die Anmeldung kann ebenfalls über das neue on-line Anmeldungssystem vorgenommen werden. Zu den CORDIS world wide web Dienstleistungen auf Internet ist der Zugang über eine entsprechende Software (z.B. NETSCAPE) möglich. Die Adresse lautet: http://www.cordis.lu

Informationsunterlagen

1. Die CORDIS-Datenbanken enthalten alle FTE-Programme von der Vorbereitung über die verschiedenen Durchführungsphasen bis zur Veröffentlichung der Ergebnisse.
Der täglich aktualisierte "CORDIS News Service" enthält Informationen über die neuesten Entwicklungen der EU-Forschung und faßt alle neuen Ausschreibungen und Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen sowie nützliche Informationen über den Fortschritt und die Ergebnisse von FTE-Programmen zusammen. Die Möglichkeit der Partnersuche erlaubt Benutzern, ihre eigenen Daten in der Datenbank speichern zu lassen und andererseits potentielle Partner zu finden. Weitere Datenbanken enthalten Informationen über Initiativen der Kommission, über Kontaktstellen, Veröffentlichungen, Akronyme und Abkürzungen. (Nur RTD-News / FTE-Nachrichten sind auf Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich; alle anderen Daten sind in Englisch abgefaßt).

  • RDT-News - FTD-Nachrichten
  • RDT-Acronyms
  • RDT-ComDocuments
  • RDT-Programmes
  • RDT-Projects
  • RDT-Publications
  • RDT-Results
  • RDT-Partners
  • RDT-Contacts
2. Der Standard-CORDIS-Dienst ist über die "Common Command Language" oder über eine einfache unter WINDOWS arbeitende Software "Watch-CORDIS" möglich. CORDIS ist ebenfalls auf CD-ROM und in Form anderer Medien wie Bulletins, Zeitschriften und Broschüren erhältlich.
  • Watch-CORDIS
  • CD-ROM
  • Publikationen
  • CORDIS Focus (vierzehntägige Veröffentlichung, EN, FR, DEU)
  • CORDIS Focus - RDT Results (dreimonatlich, EN)
  • Euroabstracts (vierzehntägig, EN)
3. Seit kurzem ist der CORDIS-Dienst auch über das world wide web WWW im Internet zugänglich. Dieses Dienstleistungsangebot bietet Informationen über CORDIS und seine Datenbanken, es enthält zahlreiche Informationen über die Arbeitsprogramme und alle Ausschreibungen.

WEITERE INFORMATIONEN

CORDIS Kundendienst
B.P. 2373
L-1023 Luxemburg
Tel.: +352 401 162 240
Fax: +352 401 162 248
E-mail: helpdesk@cordis.lu
www: http://www.cordis.lu


Erscheinungsdatum: 2/97


European Flag

Europäische
Kommission

Generaldirektion
Landwirtschaft