Grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen ländlichen Gebieten

Methodischer Leitfaden

Um diese Seiten aufrufen und ausdrücken zu können, laden Sie bitte die kostenlose Software "Acrobat Reader ©".

Einleitung
[3 Seiten - 36 Kb]

Merkblätter
[33 Seiten - 151 Kb]

TEIL 1: METHODISCHE MERKBLÄTTER
  1. Definition des Kooperationsprojekts in Abhängigkeit von den Bedürfnissen des Gebiets
  2. Suche nach grenzübergreifenden Partnern
  3. Organisation einer ersten Begegnung
  4. Vom Projekt zur Aktion
  5. Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten
  6. Leitung des Projekts
  7. Bewertung der durchgeführten Aktion und Information über die Ergebnisse

TEIL 2: MERKBLÄTTERZURPRAKTISCHEN ANLEITUNG
  1. Einige Fragen zur Definition des Kooperationsbedarfs
  2. Einige Fragen zur Hilfe bei der Partnerwahl
  3. Auswahl eines externen Beraters
  4. Beispiel für den Aufbau eines grenzübergreifenden Kooperationsprojekts: Organisation von Wanderaufenthalten
  5. Ausfüllen eines Finanzierungsantrags für die Phasen “von der Idee zum Projekt” oder “vom Projekt zur Aktion”: Beantwortung einiger häufig an die Europäische Beobachtungsstelle LEADER gestellter Fragen

ANHANG
  1. Nützliche Adressen
  2. Bewerbungsunterlagen für eine Leader-II-Finanzierung im Rahmen der technischen Hilfe
  3. für grenzübergreifende Kooperationsprojekte


European Flag

Europäische
Kommission

Generaldirektion
Landwirtschaft