WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Für die Angaben auf dieser Website besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz. esdeenfritpt
Rural Europe

Innovation und ländliche Entwicklung

Um diese Seiten aufrufen u nd ausdrücken zu können,
laden Sie bitte die kostenlose Software "Acrobat Reader ©".

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Kapitel 1: Das Innovationskonzept in seiner Anwendung auf ländliche Gebiete

  • Innovation als neue Antwort auf die Probleme des ländlichen Raums ?
  • Innovation in drei Richtungen
  • Recht positve Rahmenbedingungen

Kapitel 2: Die Phasen des Innovationsprozesses

  • Eine klare Sicht der Rahmenbedingungen und das Erkennen von Chancen
  • Die innovative Idee kommt auf, die Gemeinschaft eignet sie sich schrittweise an
  • Von der innovativen Idee zum Projekt
  • Vom Projekt zur Umsetzung
  • Zukunftsbeständige Änderungen
  • Erfolg und Mißerfolg innovativer Prozesse
  • Wie man mit Gegenerschaft umgeht, um die notwendige Synergie zu schaffen

Kapitel 3: Innovation als sozialer Prozeß

  • Gegenüberstellung der “lokalen” und der “globalen” Aspekte
  • Entwicklung neuer Lerntechniken
  • Verhandlungen zwischen Aktionsträgern und/oder dem institutionellen Umfeld
  • Neue, gemeinsame Werte
  • Die Änderung der Spielregeln
  • Der “Schneeballeffekt”

Kapitel 4: Drei Beispiele für den Innovationsprozeß

Kapitel 5: Innovation als Ergebnis

  • Drei Arten innovativer Aktionen für das ländliche Gebiet: unterschiedliche, aber miteinander verbundene Ergebnisse
  • Die Entwicklungsspirale

Kapitel 6: Innovation und gebietsspezifischer Kontext

  • Die verschiedenen Formen von Rahmenbedingungen für die Innovation
  • Kontext und Komplexität innovativer Aktionen

Schlußfolgerungen


European Flag

Europäische
Kommission

Generaldirektion
Landwirtschaft