WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS: Für die Angaben auf dieser Website besteht Haftungsausschluss und Urheberrechtsschutz. esdeenfritpt

Lokale Antworten auf globale Trends

 

Kurz gesagt...
Laurent Van Depoele, Direktor für Ländliche Entwicklung I, Europäische Kommission

Neue Perspektiven für das ländliche Europa: Lokale Antworten auf globale Trends
John Bryden weist nach, daß der "globale Wandel" nicht nur eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft darstellt, sondern auch neue Entwicklungsperspektiven für ländliche Gebiete mit sich bringt. Zwei Beispiele aus Griechenland und Luxemburg.

"Hinter den Meteora",
Panos Patras [Kalabaka-Pyli, Thessalien, Griechenland]

"Die integrierte, nachhaltige Nutzung lokaler Potentiale",
Fons Jacques [LEADER Redange-Wiltz, Luxemburg]

Tausend Seen, tausend Nischen: Die LEADER-Gruppe RaJuPuSu, eine harmonische Verbindung von Umwelt und Entwicklung
Im finnischen LEADER-Gebiet RaJuPuSu ist die Natur die wichtigste Einkommensquelle für die Wirtschaft. Zur Entwicklung neuer kommerzieller Nischen in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Fremdenverkehr leistet LEADER einen nicht unerheblichen Beitrag.

Nachhaltiges lokales Umweltmanagement: Der "Umweltplan" (Environmental Pilot) von RaJuPuSu


European Flag

Europäische
Kommission

Generaldirektion
Landwirtschaft