•  

FAQ Post an


Wie sind Mengen und Erträge von Dauerkulturen (Äpfel) zu erfassen, wenn der Betrieb beispielsweise 50 t Äpfel erzeugt, von denen 20 t als Äpfel, 10 t als Apfelwein und 20 t als Konfitüre verkauft werden?
 
Die Erzeugung von 50 t Obst/Beerenobst wird unabhängig von dessen späterer Verwendung (Verbrauch als Frischerzeugnis, Trocknung, Weiterverarbeitung, Konserven usw.) in Rubrik 152 "Obstanlagen einschließlich Beerenobstanlagen", Spalte 5 "Erzeugung des Rechnungsjahres" eingetragen. Der Eintrag wird in der Unterrubrik 349 "Kernobst" (Äpfel) wiederholt.

Die 20 t, die als Obst verkauft wurden, werden in Spalte 7 eingetragen, und die zu Apfelwein und Konfitüre verarbeiteten 30 t in K 160 "Weiterverarbeitete Erzeugnisse", Spalte 7 "Verkäufe".





Letzte Aktualisierung: 4 Juni 2014 |  Seitenanfang  |  Zu diesen Seiten  |  Hilfe