Navigationsleiste

 

Weitere Extras

Kinderland

Willkommen auf Oonas Bauernhof! Sie hat Hühner und Kühe und dadurch immer frische Eier und Milch. Vor ein paar Jahren hat sie beschlossen, aus ihrem Bauernhof einen Biobauernhof zu machen. Warum und vor allem, wie? Komm mit, wir zeigen's dir.

Weißt du, wie die leckere Biomilch in deine Tasse kommt? Komm mit auf Entdeckungsreise – die Kühe warten schon!

Das Huhn und die Eier

Das sind Oonas Hühner. Sie legen Bioeier. Was muss Oona tun, damit die Eier wirklich „bio“ sind?

Print version of the pageTo top of the page
Illustration: Hühner auf einem grünen Feld vor einem BiobauernhofDie Hühner auf dem Biohof können sich frei bewegen und fressen nur Futter, das aus natürlichen Zutaten zubereitet worden ist. Ihre Schnäbel und Flügel sind nicht gestutzt. Oft leben sie in kleinen Gruppen mit anderen Hühnern und legen ihre Eier in einer angenehmen Umgebung. Die Biobauern folgen bestimmten Regeln, die es den Hühnern ermöglichen, so zufrieden und gesund wie möglich zu leben.
Illustration: Ein Huhn im Stall, auf Stroh sitzendDer Bauer sammelt die Eier ein. Manchmal verkauft er die Eier direkt auf einem Markt in der Nachbarschaft. Manchmal verkauft er sie auch an eine Handelsgesellschaft, die sie dann an Supermärkte und Restaurants weiterverkauft.
Eier werden gereinigt und in mit dem Bio-Logo gekennzeichnete Kartons verpacktBevor die Bioeier verkauft werden, werden sie gesäubert und in Kartons verpackt. Auf die Kartons sind Logos oder Hinweise gedruckt, die erklären, wo, wie und von wem die Eier erzeugt oder verpackt wurden. Es ist auch möglich, dass die Eier als Biozutat in anderen Produkten, wie Nudeln oder Süßspeisen, verarbeitet werden, die mit den gleichen Logos und Hinweisen gekennzeichnet werden.
Illustration: Ein Vater und seine Söhne bei der Auswahl von biologischen Lebensmitteln, wie den Eiern, im SupermarktWenn deine und andere Familien Eier oder auch andere Produkte mit diesen speziellen Logos und Hinweisen kaufen, dann könnt ihr sicher sein, dass der Bauer bestimmte Regeln eingehalten hat und das Huhn, das die Eier gelegt hat, zufrieden und gesund lebt. Ihr wisst auch, dass ihr bald eine köstliche, hochwertige und authentische Mahlzeit essen werdet!

 

Die Kuh und die Milch

Oonas Kühe geben Biomilch.
Wodurch wird Milch eigentlich zu Biomilch?

Print version of the pageTo top of the page
Illustration: Grüne Felder mit KühenAuf Biobetrieben werden Kühe nicht dauernd angebunden oder von grünen Wiesen weggeschlossen, auf denen sie weiden können. Die Tiere werden nicht immer enthornt und ihre Kälber kommen auf natürlichem Wege auf die Welt. Die Bauern, denen diese Kühe gehören, stellen sicher, dass es den Tieren gut geht und dass sie frische und hochqualitative Milch geben.
Illustration: Vier Kühe an der Melkmaschine und BauerDie Bauern und ihre Angestellten melken die Kühe, sammeln ihre Milch im Kühltank und schicken sie regelmäßig an Molkereien. Dort wird die Milch in Flaschen abgefüllt oder dazu verwendet, frische und leckere Milchprodukte herzustellen, wie z.B. Käse, Joghurt, Sahne und Eiscreme.
Reihe von Milchflaschen mit Bio-LogoWenn die Biomilch in Flaschen abgefüllt oder zu Milchprodukten weiterverarbeitet wird, werden auf der Verpackung ein bestimmtes Logo oder bestimmte Hinweise angebracht. Diese informieren die Konsumenten darüber, wo, wie und von wem diese Waren hergestellt werden. Die Produkte werden dann in Verkaufsstellen wie spezialisierten Bioläden, Supermärkten, Restaurants und Cafés verkauft.
Illustration: Eine Familie genießt ein gemeinsames Abendessen, neben der Milch sind weitere biologische Produkte auf dem Tisch zu sehenWenn Familien wie die deine Milch und andere Milchprodukte mit diesem Logo kaufen, erkennen sie, dass der Bauer nach bestimmten Regeln gearbeitet hat und seinen Kühen ein angenehmes und gesundes Leben ermöglicht hat. Während Ihr die köstlichen Joghurts oder gesunden Getreideflocken esst, könnt Ihr darüber nachdenken!

 

„Wie ich meinen Bauernhof auf „bio“ umgestellt habe“

Diese Familie in Irlandmpeg-4v(25 MB) Übersetzung für diesen Link wählen  erzählt dir, wie sie ihren Bauernhof auf Biobetrieb umgestellt hat.

Wie kann Milch eigentlich „bio“ sein?

Weißt du wie Milch zu Biomilch wird? Frag den Bauern!mpeg-4v(25 MB) Übersetzung für diesen Link wählen 

Spiele

Wie gut ist dein Gedächtnis? Spiel das Biobauernhof-Memoryswf(305 kB) Übersetzung für diesen Link wählen , dann weißt du es!

Julia und Steven

In unserem Comic zeigenpdf(4 MB) Übersetzung für diesen Link wählen  dir Julia und Steven alles, was du über Ökolandbau wissen musst – vom Bauernhof bis auf den Tisch!