Navigationsleiste

 

Weitere Extras

Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraums (Norwegen und Island)

Das Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum ist die Grundlage für einen Binnenmarkt aus EU-Mitgliedstaaten und EWR/EFTA-Staaten. Zwar umfasst das EWR-Abkommen nicht die Gemeinsame Agrar- und Fischereipolitik, der biologische/ökologische Landbau wird jedoch in Kapitel XII von Anhang II des EWR-Abkommens (Lebensmittel) behandelt.

Dort wird der freie Verkehr biologischer Waren zwischen der EU und den betreffenden EFTA-Staaten (Norwegen und Island) garantiert: Aus diesem Grund ist keine Inspektion erforderlich, und das Abkommen bietet auch Raum für sprachliche Anpassungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des EFTA-Sekretariats.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieses Dokument dient der Information. Es ist nicht rechtsverbindlich und greift Maßnahmen der Kommission oder eines Mitgliedstaats im Rahmen ihrer Befugnisse gemäß dem Recht der Europäischen Union oder der diesbezüglichen Rechtsprechung nicht vor.