Navigationsleiste

Weitere Extras

Glossary

Benachteiligtes Gebiet

In benachteiligten Gebieten haben Landwirte Anspruch auf Ausgleichszahlungen, weil ihre Arbeit durch naturbedingte Nachteile (Höhenlage, ungünstiges Klima oder ertragsarme Böden) erschwert wird. Landwirte in Berggebieten und anderen Gebieten mit naturbedingten Erschwernissen haben einen Wettbewerbsnachteil gegenüber anderen Landwirten. Aus diesem Grund sowie um die Landwirtschaft in solchen Gebieten zu halten, gewährt die Europäische Union Landwirten in diesen Gebieten seit den 1970er Jahren Ausgleichszahlungen in Form von „Ausgleichszulagen“.

Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

JaNein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?