[ ZURÜCK ]

Abbildung 1: Zur Versauerung beitragende Schadstoffe in Säureäquivalenten pro Jahr*

* Gewichtsprozent H+-Ionen, D. Stammers und Ph. Bordeau (Hrsg.), Europe's Environment, The Dobrís Assessment, EEA, 1995. Ein Säureäquivalent entspricht 32 g SO2, 46 g NOx oder 17 g NH3.
Quelle: Corinair 94