Landwirtschaft und ländliche Entwicklung

Umsetzung der GAP-Reform

Umsetzung der GAP-Reform

Die Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013
Umsetzung der GAP-Reform

Delegierte Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte im Zusammenhang mit der GAP-Reform

Delegierte Rechtsakte

Um die im Juni und September 2013 von Europäischem Parlament, Rat und Europäischer Kommission erreichte politische Einigung über die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik in vollem Umfang umsetzen zu können, haben die Dienststellen der Europäischen Kommission delegierte Rechtsakte erarbeitet. Die delegierten Rechtsakte zielen auf die Ergänzung nicht wesentlicher Bestimmungen der Grundverordnungen ab, die durch die politische Einigung abgedeckt sind.

Am 11. März 2014 hat Europäische Kommission das erste Paket delegierter Rechtsakte verabschiedet.

>> Hintergrundinformationen über delegierte Rechtsakte im Zusammenhang mit der GAP-Reform

 

Die delegierten Rechtsakte zu folgenden Themen sind im Amtsblatt veröffentlicht :

 

 

 

Durchführungsrechtsakte

Durchführungsrechtsakte werden von der Kommission erlassen, um sicherzustellen, dass Gesetzgebungsakte einheitlich in allen Mitgliedstaaten angewandt werden.

Durchführungsrechtsakte zu folgenden Themen sind im Amtsblatt veröffentlicht :

 

 

 

Mehrjähriger Finanzrahmen 2014-2020 und die Finanzierung der GAP

Nach Zustimmung des Europäischen Parlaments am 19. November 2013 hat der Rat am 2. Dezember 2013 die Verordnung über den mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) der EU  für den Zeitraum 2014 bis 2020 angenommen.

>> Nationale Zuweisungen im Rahmen der GAP für den Zeitraum 2014-2020