Navigationsleiste

Weitere Extras

Die drei Nominierten jeder Kategorie, die von einer unabhängigen Jury vorab ausgewählt worden waren, stellten ihre Projekte vor einem internationalen Publikum aus Kommunikationsexperten vor.

Während der Veranstaltung wurde dann eine Live-Abstimmung zur Ermittlung der Gewinner durchgeführt.

Dies sind die Gewinner der GAP-Kommunikationspreise 2014!

Lebenswert. Österreich. Die neue Ländliche Entwicklung 2020

Kategorie: Kommunikation mit Interessenvertretern
Organisation: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Länder: Austria

Innov'Action : concilier performance économique, sociale et environnementale

Kategorie: Kommunikation mit Interessenvertretern
Organisation: Chambres d'agriculture France (pilote : Assemblée Permanente des Chambres d'agriculture)
Länder: France

Pianeta PSR - RDP Planet

Kategorie: Kommunikation mit Interessenvertretern
Organisation: NRN - Italy
Länder: Italy

Fremtidens Landbrug - Future of farming

Kategorie: Innovative Kommunikation
Organisation: Det Økologiske Råd/The Danish Ecological Council
Länder: Denmark

Nourrir l'Humanité c'est un métier

Kategorie: Innovative Kommunikation
Organisation: Compagnie Art & tça asbl
Länder: Belgium

Rural Emotion - REM

Kategorie: Innovative Kommunikation
Organisation: LAG PATAVINO
Länder: Italy

La nueva PAC, futuro para los agricultores, futuro para la socidad - The new CAP: future for our farmers and future for our society

Kategorie: Kommunikation mit der Öffentlichkeit
Organisation: Young Farmers Association of Seville (ASAJA)
Länder: Spain

"Nánási Portéka" - helyi védjegy és márka, Hajdúnánás - "Nánási Portéka" - local trademark and brand, Hajdúnánás

Kategorie: Kommunikation mit der Öffentlichkeit
Organisation: EMKA team
Länder: Hungary

ESSEDRA: Environmentally Sustainable Socio-Economic Development of Rural Areas

Kategorie: Kommunikation mit der Öffentlichkeit
Organisation: Slow Food
Länder: European Union

Sonderpreis des Publikums

Lebenswert. Österreich. Die neue Ländliche Entwicklung 2020

Kategorie: Kommunikation mit Interessenvertretern
Organisation: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Länder: Austria