01/03/2013
01/03/2013

Navigationsleiste

50 Jahre GAP - Eine Partnerschaft zwischen Europa und Landwirten

Wir haben es satt - eine neue Agrar- und Ernährungspolitik jetzt!

Datum
30/03/2012
Land
Österreich
Ort
Vienna
Organisiert von
ÖBV-Via Campesina Austria
Art
Nichtregierungsorganisation (NRO)
Zielgruppe
Allgemeine Öffentlichkeit
Website
Link zur Website der Veranstaltung

Die Agrarindustrie in Europa verursacht Tierleid, Dioxinskandale und Gentechnik im Essen. Sie verschärft Hungerkrisen, den Klimawandel und das Höfesterben. Zurück bleiben ausgeräumte Landstriche und Monokulturen. Das haben wir satt!
Wir sind eine breite Plattform von Umwelt-, EZA- und bäuerlichen Organisationen sowie sozialen Bewegungen. Attac, FIAN, GLOBAL 2000, Greenpeace, die Grünen Bauern und Bäuerinnen, IG Milch, ÖBV/Via Campesina und der UBV (Österreichs unabhängiger Bauernverband) laden Sie, werte MedienvertreterInnen, ganz herzlich zur Demo „Wir haben es satt – eine neue Agrar- und Ernährungspolitik jetzt“ ein. Freitag, 30. März 2012 10 Uhr Treffpunkt: vor dem Lebensministerium, Stubenring 1, 1010 WienMarsch über den Ring zum Parlament, Übergabe der Petition an die Agrarsprecher aller Parteien

Kontakt

Irmi Salzer

E‑Mail: irmi.salzer@viacampesina.at